Der Verband                 Betriebe                 Rundschreiben                 Bildung                 Seminare                 PR-Aktionen                 Kontakt
 
 
     Seminarangebote
 
 
     DACHDECKER-TRUCK
 
     BETRIEBS-LOGIN
 
     MEISTERSCHÜLER
 
     SACHVERSTÄNDIGE
   DIE VEREINBARUNG
   KOOPERATIONSBETRIEBE
  Seminar Chef-Seminar 2021
Datum :
04.02.2021  bis  05.02.2021
Dauer : 2 Tage
Seminarplätze : 40
Teilnehmer : Unternehmer und Betriebsinhaber
Leitung : Diverse
Seminarkosten :
Seminarort : Hotel Schwanen in Kälberbronn
und -Hotel:Große Tannenstraße 10, 72285 Pfalzgrafenweiler-Kälberbronn (Nähe FDS)
Unterbringung : Einzelzimmer: 102,00 € pro Nacht inkl. Frühstück, Abendessen und Nutzung des Wellnessbereiches.
Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung selbst vor bis 04.01.2021 unter
Tel. 07445 1880, Stichwort: „Dachdecker-Verband“.

Seminarkosten: Mitglieder: € 300,00 + 19% MwSt.
Nichtmitglieder: € 600,00 + 19% MwSt.

Jeweils inkl. Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke.
Bei Teilnahme an nur 1 Seminartag fällt jeweils die Hälfte der Kosten an.

 Übernachtung, Abendessen und Getränke am Abend sind nicht in der Tagungspauschale inbegriffen.

Programm : Programm folgt.


Information bei Erhebung von Daten beim Betroffenen
(Seminarteilnehmer)

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Die

GBK „Dach“ GmbH – Gesellschaft für Berufsförderung und Kommunikation mbH des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg
Rüppurrer Straße 13
76137 Karlsruhe
Tel. 0721 34862
E-Mail: info@dachdecker-bw.de
Geschäftsführer: Karl-Heinz Krawczyk, Eva Meisel

erhebt Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Vertragsdurchführung (Seminardurchführung) und unserer damit verbundenen vorvertraglichen, vertraglichen und nachvertraglichen Pflichten. Ihre Daten werden von uns nicht zu Werbezwecken verwendet.
Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist notwendig für die Erfüllung des Vertrags (Seminardurchführung mit Rechnungstellung, Ausstellung von Teilnahmebescheinigungen, Erstellung von Teilnehmerlisten, ggf. Erstellung von Asbest-Zeugnissen) und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO und bedarf in diesem Rahmen nicht Ihrer Einwilligung. Allerdings haben wir insoweit eine Informationspflicht, der wir hiermit nachkommen.

Erhoben werden folgende personenbezogenen Daten der Seminarteilnehmer:
• Herr/Frau
• Vor- und Nachname
• Firmenname und -Adresse
• Bei Asbest-Seminaren wird außerdem das Geburtsdatum zur Ausstellung der Asbest-Zeugnisse benötigt.
• Bei Asbestauffrischungs-Seminaren sind wir verpflichtet, die erfolgreiche Teilnahme an einem Asbest-Seminar zu prüfen, indem wir uns eine Kopie des Asbest-Zeugnisses vorlegen lassen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Mindestens setzt dies den Ablauf gesetzlicher Verjährungsfristen und ggf. steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten voraus.
Nur soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Abwicklung des Vertrags unbedingt erforderlich ist, werden die o.g. personenbezogenen Daten an mit der Vertragserfüllung zwangsläufig beteiligte Dritte weitergegeben. Hierzu gehören z. B. die Referenten, ggf. bei Asbest-Seminaren das zuständige Regierungspräsidium und die BG BAU.
Sie haben das Recht, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Zusätzlich steht Ihnen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Richten Sie Ihren Widerruf bitte schriftlich an: GBK „Dach“ GmbH, Rüppurrer Straße 13, 76137 Karlsruhe, E-Mail: info@dachdecker-bw.de.


Allgemeine Veranstaltungsbedingungen

Anmeldung: Die verbindliche Anmeldung für eine Teilnahme erfolgt mit Rücksendung des ausgefüllten Anmeldefeldes der Seminar-Info vorzugsweise per Fax. Die Teilnehmeranzahl ist bei allen Kursen begrenzt. Die Berücksichtigung der Anmeldungen erfolgt nach dem Eingangs-datum. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese AGBs an.

Anmeldeschluss: Anmeldeschluss für die Teilnahme an einem Kurs ist 14 Tage vor dem vorgesehenen Kursbeginn. Anmeldungen nach Anmeldeschluss werden nur in Ausnahmefällen und nach direkter Rücksprache mit der Geschäftsstelle in Karlsruhe akzeptiert.

Bestätigung: Vor Seminarbeginn erhalten Sie eine Bestätigung der Anmeldung sowie die Rechnung.

Bezahlung: Die Teilnahmegebühr wird in der jeweiligen Seminar-Ausschreibung angegeben. Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung innerhalb der dort angegeben Frist durch Überweisung. Eine Teilnahme am Seminar ist nur nach pünktlichem Zahlungseingang möglich. Das Zahldatum liegt auf jeden Fall vor Seminarbeginn. Die Seminargebühr ist ein Pauschalpreis und gilt deshalb unabhängig von einer evt. Nicht-Inanspruchnahme einzelner im Preis enthaltener Leistungen.

Rücktritt: Eine Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn fallen keine Storno-Gebühren an. Bereits bezahlte Seminargebühren werden zurück erstattet. Bei Rücktritt weniger als 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Storno-Gebühr in Höhe von 20% der Kursgebühr fällig. Bei Rücktritt weniger als 3 Tage vor der Veranstaltung bzw. bei Fernbleiben wird die komplette Seminargebühr fällig. Bei Nennung eines Ersatz-teilnehmers fallen außer der Kursgebühr keine weiteren Kosten an.

Hausordnung: Die Haus- und Werkstattordnung ist Bestandteil des Vertrages und von den Teilnehmern zu beachten. Zuwiderhandlungen können zum Verweis von der Weiterbildungsmaßnahme führen.

Unterbringung: Für Verpflegung sowie evtl. notwendige Übernachtungen hat der Teilnehmer generell selbst zu sorgen. Ausnahmen hiervon sind der jeweiligen Kursbeschreibung zu entnehmen.

Haftung: Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Für Beschädigungen oder Verluste mitgebrachter Gegenstände ist eine Haftung ausgeschlossen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf grobe Fahrlässigkeit durch den Veranstalter zurückzuführen. In gleicher Weise ist die Haftung für Personenschäden ausgeschlossen. Eine Aufrechnung mit Ansprüchen, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschossen.

Sonstiges: Wir behalten uns vor, den Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen oder terminlich zu ändern. Bereits bezahlte Kursgebühren werden in einem solchen Fall komplett zurückerstattet. Geringfügige Seminaränderungen behalten wir uns vor.
Stand 05/2014 Änderungen vorbehalten!

    
ZURÜCK  |   NACH OBEN  |   HOME  |   IMPRESSUM  |   DATENSCHUTZ
 
STARTSEITE
KONTAKT
IMPRESSUM
ANFAHRT