Der Verband                 Betriebe                 Rundschreiben                 Bildung                 Seminare                 PR-Aktionen                 Kontakt
 
 
     Rundschreiben
 
 
     DACHDECKER-TRUCK
 
     BETRIEBS-LOGIN
 
     MEISTERSCHÜLER
 
     SACHVERSTÄNDIGE
   DIE VEREINBARUNG
   KOOPERATIONSBETRIEBE
  Aktuelle Rundschreiben
12.10.2018 Die mit dem neuen Bauvertragsrecht im BGB Anfang des Jahres eingeführte Pflicht des Verkäufers, im Falle von Materialfehlern den Dachdeckerbetrieb von den Kosten des Aus- und Wiedereinbaus freizustellen, hat in einigen Bereichen dazu geführt, dass sich Lieferanten zur Abwehr von Ansprüchen vermehrt auf die sogenannte Prüf- und Rügepflicht berufen. Diese in § 377 des Handelsgesetzbuches verankerte Verpflichtung war bereits in der Vergangenheit Gegenstand zahlreicher Rechtsstreitigkeiten.  Dokument anzeigen

21.09.2018 Mit Abgabe des Lohnnachweises für das Meldejahr 2017 endete die Übergangsfrist für die Einführung des elektronischen Lohnnachweises. Dokument anzeigen

21.09.2018 Mit Rundschreiben Nr. 29-2018 haben wir darüber berichtet, dass in Deutschland einige Entsorger nur noch dann teerhaltige Abfälle annehmen, wenn vorab eine Analyse auf Asbest durchgeführt wurde. Dies ist begründet durch die Tatsache, dass in der Vergangenheit in einer – ggf. auch in mehreren – Anlieferungen Asbestfasern nachgewiesen wurden. Dadurch gestaltet sich die Entsorgung derzeit als sehr schwierig. Dokument anzeigen

21.09.2018 Die zuständige europäische Arbeitsgruppe des CEN TC 128 hat den Entwurf der DIN EN 17235 „Permanente Anschlageinrichtungen und Sicherheitsdachhaken“ veröffentlicht. Kommentierungen sind bis zum 10.10.2018 möglich. Dokument anzeigen

05.09.2018 Am 03.09.2018 fand in Wiesbaden die zweite Runde der Tarifverhandlungen über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen im Dachdeckerhandwerk statt. Wie mit Rundschreiben Nr. 36-2018 berichtet, war die erste Tarifrunde Anfang August ohne Ergebnis vertagt worden. Dokument anzeigen

05.09.2018 Es ist wieder die Zeit für Innungsbetriebe gekommen, Nachschub zu ordern, und zwar von Briefhüllen mit Dachdecker-Motiven. Dadurch heben sich Innungs-Mitglieder schon im Schriftwechsel mit dem Kunden von der Konkurrenz ab und zeigen sich als Partner einer starken Gemeinschaft. Dokument anzeigen

04.09.2018 Arbeitgeber können für Ihre Auszubildenden auch bei Krankheit während Blockunterricht und Überbetrieblicher Ausbildung (ÜLU) über die Entgeltfortzahlungsversicherung U1 eine Erstattung bei der Krankenkasse beantragen. Informieren Sie daher Ihre Lehrlinge, dass sie Ihnen im Krankheitsfall immer – auch während Block und ÜLU – eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) vorlegen müssen. Dokument anzeigen

31.08.2018 Mit unserem Rundschreiben 40-2018 haben wir Sie über das ZVDH-Merkblatt „Die korrekte Abschlagsrechnung“ informiert, in dem dem ZVDH ein Fehler unterlaufen ist. Bitte tauschen Sie das Merkblatt gegen die nun beigefügte aktualisierte Fassung aus (RS 42A). Dokument anzeigen

28.08.2018 Mit der Baurechtsreform im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) wurden zu Jahresbeginn auch die Modalitäten für die Erstellung einer Abschlagsrechnung verändert. Dokument anzeigen

28.08.2018 Ab sofort ist die Webseite unseres Zentralverbandes www.dachdecker.de im neuen und modernen Gewand zu sehen. An den grundlegenden Navigationspunkten wurde nicht viel geändert, lediglich hier und da etwas gestrafft, um die Seite übersichtlicher zu gestalten. Dokument anzeigen

24.08.2018

Der Bundesgerichtshof bestätigt zugunsten des Handwerks ausdrücklich seine kürzlich ergangene Grundsatzentscheidung zu Mangelbeseitigungskosten:
Schadensersatz in Höhe der fiktiven/potentiellen Mängelbeseitigungskosten gibt es nur noch, wenn der Auftraggeber den Schaden später auch tatsächlich beseitigen lässt.

Dokument anzeigen

13.08.2018

Ergänzend zu unserer neuen Nachwuchskampagne „Oben ist das neue Vorn“ hat sich die Dachdecker-Innung Stuttgart etwas Besonderes einfallen lassen: Einen Dienstwagen (Smart) für Azubis.

Dokument anzeigen

13.08.2018 Auf ihrer Homepage https://www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien/warn-uv-schutz-und-kuehlkleidung/warn-uv-schutz-und-kuehlkleidung informiert die BG BAU über den richtigen Umgang bei starker Sonneneinstrahlung und Hitze. Dokument anzeigen

13.08.2018 Am 06. August 2018 fand in Wiesbaden die erste Verhandlungsrunde zu den von der IG BAU zum 31.07.2018 gekündigten Tarifverträgen über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen im Dachdeckerhandwerk statt. Die Gewerkschaft legte eine Forderung in Höhe von 6 % mit einer Laufzeit von 12 Monaten, maximal aber „nicht nah an 24 Monaten“, vor. Dokument anzeigen

30.07.2018 Mit Beschluss vom 06.06.2018 (AZ I BvL 7/14 u.a.) erklärt das Bundesverfassungsgericht die bisherige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zu den Befristungsmöglichkeiten bei Wiedereinstellung von Arbeitnehmern für verfassungswidrig. Danach ist es künftig nicht mehr möglich, Arbeitnehmer, die bereits früher einmal im Betrieb beschäftigt waren, wiederum ohne Sachgrund befristet einzustellen, wenn das frühere Arbeitsverhältnis mehr als drei Jahre zurückliegt. Dokument anzeigen

17.07.2018

Mit Rundschreiben Nr. 24/2018 haben wir Sie über die gefahrstoffrechtliche Einstufung von BleiMetall informiert und angekündigt, dass es zu weiteren Entwicklungen kommen wird.

Die europäische Chemikalienagentur ECHA hat nunmehr nach dem SVHC Identifizierungsverfahren neue Stoffe in die Kandidatenliste aufgenommen. Zu diesen Stoffen gehört auch Blei (EG-Nr. 231100-4 / CAS Nr. 7439-92-1). Die offizielle Kandidatenliste ist auf der ECHA Website verfügbar.

Dokument anzeigen

17.07.2018 Am 4. Juli 2018 hat das Plenum des Europäischen Parlaments den Bericht zu den Lenk- und Ruhezeiten und zur Tachographenpflicht an den Transportausschuss zurücküberwiesen. Damit können die erreichten Ausnahmen für das Handwerk zunächst nicht gesichert werden. Für die Betriebe ändert sich bezüglich der Aufzeichnungspflichten aber erst einmal nichts. Dokument anzeigen

17.07.2018

Der ZVDH informiert, dass ein eigener „Influencer“ im Dachdeckerhandwerk aufgebaut werden soll. Dazu wird gemeinsam mit einer Kölner Medienagentur eine groß angelegte Marketing-Aktion aufgebaut, mit der auch für den Dachdeckerberuf geworben wird: Über Facebook werden die Eltern-/ Lehrergeneration angesprochen, über Instagram und Youtube geht die Info an Schülerinnen und Schüler.

Dokument anzeigen

17.07.2018 Mit Inkrafttreten der 3. Verordnung zur Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung zum 1. Januar 2015 hatte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales eine neue Berufskrankheit in die Berufskrankheiten-Liste aufgenommen, die „BK 5103 Plattenepithelkarzinome oder multiple aktinische Keratosen der Haut durch natürliche UV-Strahlung“. Dokument anzeigen

11.07.2018 Im Rahmen der Neubewertung zur Vorgehensweise bei ASI-Arbeiten wächst beim Verordnungsgeber und in den zuständigen Gremien der BG BAU die Erkenntnis, dass großer Handlungsbedarf zur Klärung der zulässigen Vorgehensweise beim Abbruch von Bauteilen besteht. Dokument anzeigen

11.07.2018 Im Rahmen der Neubewertung zur Vorgehensweise bei ASI-Arbeiten wächst beim Verordnungsgeber und in den zuständigen Gremien der BG BAU die Erkenntnis, dass großer Handlungsbedarf zur Klärung der zulässigen Vorgehensweise beim Abbruch von Bauteilen besteht. Dokument anzeigen

22.06.2018 Das Handwerk konnte auf EU-Ebene einen Lobbyerfolg erzielen: Es ist davon auszugehen, dass sich – nach dem EU-Parlament – auch der Europäische Rat der Kompromissfassung des Richtlinienentwurfs zur Überprüfung der der Verhältnismäßigkeit von Berufsreglementierungen anschließt. Dokument anzeigen

13.06.2018 Zwei weitere Themen rund um die DSGVO will der ZVDH kurz beleuchten, um Unsicherheiten zu vermeiden. Dokument anzeigen

13.06.2018 Kaum ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) seit dem 25. Mai 2018 in Kraft, versuchen Abmahnanwälte im Namen angeblicher Wettbewerber Verstöße gegen die DSGVO abzumahnen und dabei vor allem ihr eigenes Gebührengeschäft zu betreiben. Meist geht es um die Datenschutzerklärung auf der Internetseite des abgemahnten Betriebes. Dokument anzeigen

13.06.2018 Dachdeckerbetriebe müssen künftig bei der Verwendung von Blei beachten, dass verschiedene Vorgaben bzgl. der Kennzeichnung, der Verwendung von Sicherheitsdatenblättern, Einsatz von Betriebsanweisungen, Unterweisung der Beschäftigten, Aufnahme in das Gefahrstoffverzeichnis, Lagerung und Verkauf u.a. einzuhalten sind.  Dokument anzeigen

13.06.2018 Mit Rundschreiben 10-2018 haben wir Sie über das ZVDH-Merkblatt mit den wichtigsten Änderungen durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informiert. Um unsere Mitgliedsbetriebe bei der Umsetzung noch effektiver zu unterstützen, hat der ZVDH im Intranet für Sie unter einer neu angelegten Kachel „Leitfaden DSGVO“ umfangreiche Unterlagen bereitgestellt. Dokument anzeigen

07.05.2018 Der BWHT (Baden-Württembergischer Handwerkstag) informiert, dass seit dem 02.05.2018 das Informations- und Wissensportal des baden-württembergischen Handwerks zu Personalthemen online ist. Dokument anzeigen

07.05.2018 Der ZVDH hat ein neues Vertragsmuster für die Beauftragung von Flachdacharbeiten herausgegeben. Dieses enthält auch eine Kundeninformation über die Unterschiede zwischen der aktuellen Flach-dachrichtlinie und der DIN 18531. Dokument anzeigen

07.05.2018 Der ZVDH hat im Rahmen des Lenkungskreises Digitalisierung eine „Gemeinsame Erklärung der Partner aus Industrie, Handel und Handwerk in der Bedachungsbranche zur Digitalisierung“ erarbeitet. Dokument anzeigen

07.05.2018 Es gibt die Möglichkeit – neben der bisherigen Führung eines Ausbildungsnachweises (Berichtsheft) schriftlich in Papierform – dieses auch in elektronischer Form zu führen. Die Art der Führung muss künftig zwingend bei Abschluss von neuen Ausbildungsverträgen festgelegt werden. Dokument anzeigen

ZURÜCK  |   NACH OBEN  |   HOME  |   IMPRESSUM  |   DATENSCHUTZ
 
STARTSEITE
KONTAKT
IMPRESSUM
ANFAHRT