Der Verband                 Betriebe                 Rundschreiben                 Bildung                 Seminare                 PR-Aktionen                 Kontakt
 
 
 
 
     DACHDECKER-TRUCK
 
     BETRIEBS-LOGIN
 
     MEISTERSCHÜLER
 
     SACHVERSTÄNDIGE
   DIE VEREINBARUNG
   KOOPERATIONSBETRIEBE

 

„Gib auf! … Niemals!“
Neue Dachdecker-Meister aus Baden-Württemberg 

Motiviert bis unter die Haarspitzen trafen die Dachdeckergesellen im September 2012 im Dachdeckerbildungszentrum in Karlsruhe ein, um sich umgehend in den Kurs zur Vorbereitung zur Meisterprüfung zu stürzen. Doch vor dem Ernst der Arbeit stand eine freundliche Begrüßung durch Landesinnungsmeister Hans-Peter Kistenberger und Eva Meisel, Geschäftsführerin des Landesverbandes des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg. Sie wünschten den jungen Männern und Frauen in erster Linie viel Erfolg zu diesem beruflichen Karriereschritt aber auch Durchhaltevermögen, denn die Zeit könne hart werden. 

Nach langen Monaten der Vorbereitung und der Auseinandersetzung mit Fachregel, Handwerkerfibel und Co. war es dann schließlich soweit: am 23. April 2013 legten die Meisterschüler ihre letzte Prüfung ab. Der Weg von der Entscheidung zum Vorbereitungskurs bis zur bestandenen Meisterprüfung war nicht immer leicht. Aber der Wille zum Lernen und Durchhalten war bei unseren neu gekürten Meistern vorhanden. Hat man erst mal gelernt, wie man lernt, macht es zunehmend Spaß. Und man hat ein Ziel. Immerhin ist der Titel „Dachdeckermeister“ nach wie vor der Schlüssel zum erfolgreichen Mitarbeiter und Unternehmer.

Unsere jungen Dachdeckermeister/innen gehen nun mit einer Top-Qualifizierung und aktuellem Wissen in die Betriebe, um dort erfolgreich und meisterlich zu arbeiten.  

Wichtig für die Zukunft ist aber auch, dass das erworbene Wissen erhalten und ausgebaut wird, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben. 

Für alle, die sich ab diesem Tag Dachdeckermeister nennen durften, begann in den Hallen, in denen noch gestern gelernt wurde, eine zünftige Meisterfeier. Landesinnungsmeister Hans-Peter Kistenberger gratulierte den frisch gekürten Dachdeckermeistern persönlich zu Ihrem Erfolg in der wohl schwierigsten Prüfung, die das Handwerk zu bieten hat. 

Ein Dank ging an die Herren des Meisterprüfungsausschusses für ihre engagierte ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle des Dachdeckerhandwerks, aber auch an die Lehrer, die sich mit den Dachdeckern über acht Monate lang intensiv beschäftigten und dabei deren Lernmotivation kräftig angekurbelt haben. So entstand auch der Leitspruch des Kurses: „Gib auf! … Niemals!“ 

Wir wünschen unseren Absolventen viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg! 

Ab September 2013 findet im Dachdeckerbildungszentrum in Karlsruhe der nächste Vorbereitungskurs statt. Wenn Sie mehr über den Weg zum Meister erfahren wollen, rufen Sie uns doch einfach unter 0721 34862 an. Wir helfen gerne weiter und senden Ihnen Informationsunterlagen zu. Im Internet unter www.dachdecker-bw.de stehen die Anmelde-unterlagen auch als Download zur Verfügung. Diese sollten umgehend beim Verband eingehen, da die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.

 

 


»» Startseite anzeigen ««
 
ZURÜCK  |   NACH OBEN  |   HOME  |   IMPRESSUM  |   DATENSCHUTZ
 
STARTSEITE
KONTAKT
IMPRESSUM
ANFAHRT